blog


Blogeintrag vom 3. Februar 2019

Blogeintrag No.1

#

Retirada 1939

Vor etwas mehr als einem Jahr brachte ein Freund diese Schuhsohlen aus Südfrankreich mit. Er hatte sie an einem Strand in Argelès-sur-Mer nahe bei den Pyrenäen gefunden, nach einer Sturmnacht, das Meer hatte sie wohl aus dem Sand gewühlt. Nach den Aussagen eines dortigen Archäologen stammen sie von Schuhen aus den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts, mit aller Wahrscheinlichkeit Schuhe jener Menschen, die Ende Januar / Anfang Februar 1939, also genau vor 80 Jahren, den Weg von Spanien aus über die Pyrenäen nahmen, um dann in Lagern an der Stränden des Département Pyrénées-Orientales untergebracht zu werden.
500.000 Spanier und Mitglieder der Internationalen Brigaden flohen damals vor General Franco zu Fuß über die Berge und gelangten, in jenen wenigen Tagen, während Frankreich die Grenzen öffnete, dorthin. Wenig später wurden in denselben Lagern viele europäische Intellektuelle, Künstler, Regimekritiker, untergebracht, die deutsche Exilliteratur erzählt davon. Ein Teil des antifaschistischen Europas traf sich dort.




demnächst

Blogeintrag No.2

#

von Alexander Tschernek

Ängste können klärend kriechen. Aufgewacht beschreiben sie das Treiben.







#